Bildung und Schule

LEIMENS POTENZIAL

Damit unsere Stadt für ihre Einwohnerinnen und Einwohner und für Unternehmen interessant bleibt, ist ein differenziertes Bildungs- und Schulangebot von zentraler Bedeutung und ein wichtiger Standortfaktor. Dank der Unterstützung des Landes verfügt Leimen über ein gutes Angebot im Bereich der Kleinkindbetreuung, das wir etwa durch
die Eröffnung des Waldkindergartens noch erweitern konnten.

Mit der Volkshochschule, der Stadtbücherei und der Musikschule hat Leimen ein gutes Angebot, das wir in den kommenden Jahren weiter aus- bauen und stärken sollten.

Jetzt wird es darauf ankommen, weiter in die Qualität der Bildungs- und Betreuungsangebote zu investieren und die Aufgabe der Inklusion mutig anzugehen.

DER NEUE WEG

Alle Anstrengungen im Bereich der Bildungspolitik müssen den Grundsatz verfolgen, den Bildungserfolg jedes Einzelnen von seiner Herkunft zu entkoppeln. Das gilt insbesondere in Zeiten, in denen viele Menschen aus anderen Ländern und Kulturen zu uns kommen. Der Kommune kommt bei dieser Aufgabe eine entscheidende Rolle zu.

Bei der Entwicklung der Schullandschaft in Leimen stehen in nächster Zeit wichtige Entscheidungen an. Ich setzte mich für ein differenziertes und gleichzeitig qualitativ hochwertiges Bildungsangebot ein. Deshalb werde ich die Bemühungen unterstützen, die Geschwister-Scholl-Schule zur Ganztages- und Gemeinschaftsschule weiterzuentwickeln.

Durch den Erhalt zweier Schultypen und zweier Standorte stärken wir auch das Profil der Realschule und sichern der Großen Kreisstadt auf Dauer zwei weiterführende Schulen und ein differenziertes Schulangebot.